Sie sind hier: Hospizarbeit / Weiterentwicklung
Kees de Kort, Der barmherzige Samariter

Weiterentwicklung der Hospizarbeit

2015

2012

2011

2010

  • Reimer Gronemeyer, Thesen für die 10. Nordischen Hospiz- und Palliativtage vom 13.-15. Mai 2010 in der Akademie Sankelmark.
  • "Sterben dort, wo man zuhause ist". Deutsche Krebshilfe fördert Studie zur ambulanten Hospizarbeit. Pressemitteilung vom 3. August 2010.
  • Rochus Allert, Stand und Handlungsbedarf der bundesdeutschen Hospizbewegung. Studie zur aktuellen Leistungs-, Kosten- und Finanzierungsentwicklung, Ludwigsburg: hospiz 2010.

2009

  • HOPE - Hospiz- und Palliativerhebung. Dokumentationsphase 2009, Stand: 13.02.2009 (HOPE Unterlagen).
  • Hospizbewegung: In Würde sterben hat seinen Preis. Meldung in www.tagesspiegel.de vom 16. März 2009.
  • DHPV (Hg.), Ergebnisse einer Studie des DHPV über die Hospizarbeit in Deutschland und Lösungsvorschläge zur gesetzlichen Neuordnung der Finanzierung ambulanter Hospizdienste und stationärer Hospize (§ 39a SGB V). Vorlage für den Interfraktionellen Gesprächskreis Hospiz vom 19. März 2009.
  • Deutscher Caritasverband/ Diakonisches Werk der EKD (Hg.), Lösungsvorschläge für Probleme im Zusammenhang mit den §§ 37b SGB V (SAPV) und 39a SGB V (ambulante und stationäre Hospizarbeit). Vorlage für den Interfraktionellen Gesprächskreis Hospiz vom 19. März 2009.
  • Information des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands über die vom Deutschen Bundestag am 18.06.2009 beschlossene Neuordnung der Finanzierung der ambulanten und stationären Hospizarbeit (gemäß § 39a Abs. 1 und 2 SGB V Stationäre und ambulante Hospizleistungen und § 37b SGB V Spezialisierte ambulante Palliativversorgung).
  • Bödiker/Godzik/Herrlein/Overkämping/Prönneke/Roß/Schmelter/Timmermanns, 5 Bausteine für die Fortentwicklung von "Hospiz" heute - ein Anstoß, in: Die Hospiz-Zeitschrift 11 (2009) Ausgabe 41, Seite 18-22.
  • Kluft zwischen Hospizbewegung und Palliativmedizin. Meldung vom 12. Oktober 2009.

vor 2009

  • Ralph Carbonnier, Ethik und Ethikberatung im Hospiz, in: Die Hospiz-Zeitschrift 6 (2004) Ausgabe 22: "Hospiz und Ethik", S. 15-18.
  • Reimer Gronemeyer, Wie viel Bildung braucht Hospizarbeit? In: Die Hospiz-Zeitschrift 7 (2005) Ausgabe 25: "Bildung in der Hospiz- und Palliativarbeit", S. 6-7.
  • Monika Müller, Lebendiges Lernen in Hospizarbeit und Palliativmedizin, in: Die Hospiz-Zeitschrift 7 (2005) Ausgabe 25: "Bildung in der Hospiz- und Palliativarbeit", S. 8-10.
  • Reimer Gronemeyer/ Andreas Heller, Stirbt die Hospizbewegung am eigenen Erfolg? In: Andreas Heller/ Katharina Heimerl/ Stein Husebø (Hg.), Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun. Wie alte Menschen würdig sterben können, Freiburg: Lambertus 3. Aufl. 2007, S. 576-586.
  • Thomas Martin (Hg.), Begleiter in bewegter Zeit. 58 Beiträge zum hospizlich-palliativen Denken und Handeln, Bonn 2007.