Sie sind hier: Wikipedia-Artikel / Übertragen

Portrait KM: Selmar Werner, Öl auf Holz (Radebeuler Fassung, um 1904)

KARL MAYs HAUPTWERKE in 33 Bänden »Züricher Ausgabe«

Über das Leben von Karl May informiert die sechsteilige Fernsehserie "Karl May" aus dem Jahre 1992 unter der Regie von Klaus Überall.

Sekundärliteratur (Auswahl):

    Karl-May-Gesellschaft (Hrsg.): Karl Mays Spuren in der Literatur. Auswahl und Anmerkungen von Hansotto Hatzig und Rudi Schweikert (mit Nachworten von R. S.):

    • Erste Sammlung. Sonderheft der Karl-May-Gesellschaft (So-KMG) 70/1987.
    • Zweite Sammlung. So-KMG 73/1987.
    • Dritte Sammlung. So-KMG 78/1988.
    • Vierte Sammlung. So-KMG 85/1990.
    • Fünfte Sammlung. So-KMG 98/1993.

    Übertragen und ergänzt

    von dem Karl-May-Wiki in die große Wikipedia:

    Aus dem Frühwerk (1875-1883):

    Aus den Kolportageromanen (1882-1888):

    Aus den Jugenderzählungen (1887-1897):

    Aus den Reiseerzählungen (1892-1899):

    Aus dem Spätwerk (1900-1910):

    Sonstige Werke (1896-1912):

    Figuren aus Karl Mays Werken:

    Dramatisierungen:

    Winnetou-Darsteller bei Karl-May-Festspielen:

    Intendanten der Karl-May-Spiele Bad Segeberg:

    Verfilmungen:

    Rezeption:

    Geringfügig bearbeitet: