Sie sind hier: Hobbys / Puppenkalender
Puppenmutter Waltraut Peter

Wer aus Freude an den Puppenmotiven, die auf dieser Seite frei zugänglich sind, im Sinne von Waltraut und Karl Peter eine gemeinnützige Organisation unterstützen möchte, der sei an dieser Stelle auf das Projekt CES Waldorf in Bogotá/ Kolumbien verwiesen. CES Waldorf ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, den beteiligten Menschen ihre Würde zurückzugeben. Dies geschieht durch Programme, die auf der Waldorfpädagogik aufbauen. Dabei werden Alternativen zur individuellen, kollektiven und gemeinschaftlichen Entwicklung aufgezeigt und durchgeführt.

Selbstgebastelte Puppen von Waltraut Peter

(in Zusammenarbeit mir ihrem Mann Karl H. Peter)

Presseberichte:

  • Puppen zum wirklich Liebhaben. Bericht in den Kieler Nachrichten vom 12. Dezember 2008.
  • Liebe zum Detail: "Mein Herz hängt an jeder einzelnen". Bericht in der Eckernförder Zeitung vom 18. Oktober 2013.
  • Puppen als Jubiläumsgäste. Bericht in den Kieler Nachrichten vom 4. Mai 2015.

Wer Puppen und ihr Umfeld schätzt,

Dem sei allhier geraten,

zu lesen diesen Prosa-Text

mit seinen wichtigen Daten!

Dem Leser wird dann völlig klar,

wie Peters kleine Puppenschar

sich in der Leute Herzen schleicht,

was jener Schar zur Ehr' gereicht!

Macht's gut in Eurer Puppenwelt,

die Alt und Jung gar sehr gefällt,

und seid der Omi eingedenk,

die Euch die Existenz geschenkt!