Sie sind hier: Biografische Daten / Wehrdienst, Studium und Vikariat

Wehrdienst, Studium und Vikariat

Nach dem Abitur 1966 zwei Jahre freiwilliger

Wehrdienst bei der Bundeswehr (Luftwaffe) mit Stationierungen in

Studium der Evangelischen Theologie von 1968 bis 1972 in Kiel und Hamburg (u.a. bei: Werner Vollborn, Walter Beyerlin, Werner H. Schmidt, Horst R. Balz, Jürgen Becker, Peter Meinhold, Werner Schultz, Hans-Joachim Birkner, Joachim Scharfenberg, Peter Cornehl, Margret Fischer; Ausbildungsdezernent: Friedrich-Otto Scharbau)

Auslandsvikariat 1972-1973 in der Congregación San Mateo in Bogotá (Kolumbien) bei Pfarrer Volker Trautmann und Präsident Helmut von Loebell.

Vikariat an der Osterkirche in Kiel (zusammen mit Achim Korthals bei P. von Homeyer) von 1973 bis 1975; zu meiner Vikarsgruppe in der Region Kiel (Mentor: Klaus Thomsen) gehörten ferner Rüdiger Bethke (+), Wolfgang Kunkel, Ingo Lembke, Knuth Mackensen (+), Friedemann Noffke, Reinhart Pawelitzki, Volker Schauer, Uwe Schmidt, Edgar Schwedler, Willi Schorr (+), Hans-Martin Speck, Wolfgang Stengel, Joachim Tegtmeyer, Hans-Jochen Vetter und Martin Weimer.

  • Vorsitzender des Personalrats der Vikare (zusammen mit Knuth Mackensen)
  • Kurierdienst vom 29. Juli bis 11. August 1974 zwischen den Lutherischen Kirchenämtern der VELKD in West- und Ost-Berlin
  • Geburt der schwerbehinderten Tochter Mirjam am 28. Oktober 1975, zwei Tage nach der
  • Ordination zum Pastor in der Nikolaikirche zu Kiel durch Bischof Dr. Friedrich Hübner.